Degenfechterinnen holen Silber

Dörnigheim. Mit einer Silbermedaille sind die Kasseler Degenfechterinnen in die neue Saison gestartet. Bei den Hessischen Meisterschaften der Senioren (bis letzte Saison noch unter der Bezeichnung „Aktive“) entschieden Salome Gülzow, Alexia Paulsfeld, Marta Seibel und Elisa Süvern das Halbfinale gegen die Startgemeinschaft FC Offenbach/ Frankfurter TV mit 45:36 Treffern deutlich für sich. Das Finale gegen Eintracht Frankfurt mussten der Fechtclub Kassel (FCK) mit 29:45 verloren geben.

Im Einzel schafften es drei Kasseler Fechterinnen, sich unter die besten Acht vorzukämpfen. Alexia Paulsfeld verlor ihr Viertelfinale gegen Julia El Ayari (Eintracht Frankfurt) mit 10:15 und wurde Fünfte. Salome Gülzow hatte gegen Joanna Hesdahl (Eintracht Frankfurt) mit 8:15 das Nachsehen und wurde Siebte. Ebenfalls im Viertelfinale war für Marta Seibel Endstation, sie unterlag Bernadette Kraehe (Eintracht Frankfurt) denkbar knapp mit 14:15 Treffern und kam auf Platz 8. Elisa Süvern belegte Platz 13.

Die Kasseler Degenfrauen befinden sich in dieser Saison in einem Umbruch, da die zuletzt sehr erfolgreichen Fechterinnen Katrin Meißner und Patricia Schulenburg  ab dieser Saison für die Fechtzentren Tauberbischofsheim beziehungsweise Heidenheim Turniere bestreiten. (ode)

Foto: von links Alexia Paulsfeld, Salome Gülzow, Marta Seibel, Elisa Süvern, vorne Trainer Leonid Dermitchev

Aktuelle Seite: Startseite News Degenfechterinnen holen Silber