Achtungserfolg für Franz Hirt bei den Senioren –Fechtweltmeisterschaften in Livorno/Italien

Franz Hirt startete zu seiner 14.Senioren- Fechtweltmeisterschaft mit dem Säbel in der Altersklasse 70 + im italienischen Livorno.

Ihm zur Seite sein Coach Dr. Michael Richter der ihn an der Fechtbahn betreute. Eines der Höhepunkte war schon im ersten Gefecht der Setzrunde. Hier bezwang Hirt den Säbelweltmeister des Vorjahres, Alexander Anastasov (Mazedonien) mit 5:2. Bei zwei weiteren Siegen mit 5:2 gegen Slobodan Gacesa (Croatien) und mit 5:4 gegen Jose Garcia –Paez (Spanien) standen 3 Niederlagen gegenüber.

In der 32er KO – Runde schaffte Hirt ein weiteres Highlight. In der Pause 0:5 gegen Michael Compton (GBR) zurückliegend drehte er den Spieß um und gewann vom Coach angetrieben noch 10:9.

Im 16er KO – verlor Hirt gegen Farbrizio Philippi dem WM – Zweiten im Vorjahr, mit 10:4 und landete mit einem guten Platz16 im ersten Drittel der Konkurrenz. Sieger wurde der Italiener Carmina Riccardo.

 

Aktuelle Seite: Startseite News Achtungserfolg für Franz Hirt bei den Senioren –Fechtweltmeisterschaften in Livorno/Italien