Patricia Schulenburg mit 3. Gesamtplatz in der Allstar Challenge 2018 der B-Jugend

Leonid Dermitschev und Patricia Schulenburg in AugsburgAm Wochenende fand in Augsburg das dritte und abschließende Turnier der Degen-Wettkampf-Serie Allstar Challenge statt. Der für B-Jugendliche konzipierte stark besetzte Damendegen-Wettkampf - viele nutzten noch einmal die Gelegenheit um sich auf die nahenden deutschen Meisterschaften vorzubereiten - forderte die jungen Fechterinnen, denn jede Platzierung wurde ausgefochten.

Patricia Schulenburg zeigte sich gewohnt nervenstark - in Vor- und Zwischenrunde gab sie nur ein Gefecht ab - und platzierte sich als Vierte mit einem Freilos für die 64’iger KO-Runde. Im 32’iger traf sie auf Marie Rank (FS Pforzheim), die sie 10:3 schlug, im 16’er traf sie auf Nele Prinz (TSV Bayer Leverkusen), die sie souverän mit 10:6 besiegte. Erst im Viertelfinale wurde sie in einem spannenden Gefecht mit wechselnder Führung durch die spätere Siegerin Alexandra Zittel (Heidenheimer SB) mit 8:10 gestoppt.

Mit zwei weiteren Siegen gegen Emily Frommolt (Gesamtsiegerin | FC Leipzig) 9:8 und Annika Eitner 10:6 (Gesamt-Zweite | Wuppertaler FC) bestätigte Patricia Schulenburg ihre hervorragende Form und platzierte sich als 5.

Mit ihren guten Platzierungen in der Allstar Challenge 2018-Serie in Heidelberg, Hamburg und Augsburg freut sich Patricia Schulenburg mit den betreuenden Trainern Leo Dermitchev und Daniel von der Ahé über den abschließenden 3. Gesamtplatz im Gesamtklassement.

Charlotte Schwarzer erreichte den guten 42. Platz in Augsburg und den 68. im Gesamtklassement.

Aktuelle Seite: Startseite News Patricia Schulenburg mit 3. Gesamtplatz in der Allstar Challenge 2018 der B-Jugend