Lilly Becker erkämpft Bronze bei den HM der Aktiven in Marburg

Lilly BeckerBei den offenen Hessischen Meisterschaften der Aktiven erkämpfte sich Lilly Becker die Bronzemedaille. Nach nur einer knappen Niederlage in der Vorrunde blieb Lilly bis zum Halbfinale ungeschlagen und verlor dies nur denkbar knapp in einem spannenden Gefecht gegen die spätere Hessenmeisterin Joanna Hesdahl (Eintracht Frankfurt) mit 14 : 15 Treffern. Als Juniorin des jüngsten Jahrgangs ist das erzielte Ergebnis in der Aktivenklasse zum Saisonstart hoch zu bewerten. Marta Seibel fand nach ebenso glänzendem Turnierverlauf im Viertelfinale leider keine Einstellung im Gefecht gegen ihre Gegnerin Kersten Stegmann (TV Wetzlar) und musste sich am Ende nach der Niederlage mit 12 : 15 Treffern mit dem tollen 5. Platz zufrieden geben.

Bei den Herren erreichten Baltasar Rüchardt den 12., Max Dorn den 16. und Julian Small den 30. Platz in einem starken Starterfeld. Den Hessenmeistertitel sicherte sich Richard Schmidt vom Offenbacher FC. In dem anschließenden Mannschaftswettbewerb erkämpfte sich die FCK-Mannschaft nach einem Auftaktsieg gegen die Startgemeinschaft Rüsselsheim/Schneidhain/Bensheim und der Halbfinalniederlage gegen den späteren Hessenmeister Offenbacher FC nach knapp verlorenem kleinem Finale gegen den Darmstädter FC den guten 4. Platz.

Aktuelle Seite: Startseite News Lilly Becker erkämpft Bronze bei den HM der Aktiven in Marburg